Donnerstag, 24. November 2016

Gewürzplätzchen

Unser kleiner Mann hilft mir so gerne beim Plätzchenbacken. Wobei "helfen" die Sache nicht ganz trifft und wir danach beide immer ziemlich eingestaubt mit Mehl sind, aber egal ;-). Am liebsten wiegt er Zutaten ab, rollt mit seinem kleinen Nudelholz den Teig aus und - wie sollte es anders sein - sticht Plätzchen aus. Neben den stinknormalen Butterplätzchen gibt es bei uns zu Weihnachten auch immer Gewürzplätzchen. Sie schmecken ein bisschen nach Spekulatius, sind aber viel schneller und einfacher gemacht.

Gewürzplätzchen.

Zutaten

für ca. 50 Plätzchen

250 g Dinkelmehl (Vollkorn, Typ 1050 oder 630)
1 Msp Backpulver
1 TL Zimt
1/4 - 1/2 TL Nelken (gemahlen)
1 Msp. Koriander (gemahlen)
1 Msp. Kardamom
125 g gemahlene Mandeln
150 g brauner Rohrzucker
125 g kalte Butter
1 kleines Ei

Zubereitung

Mürbteig herstellen. Dafür das Mehl mit den Mandeln, dem Backpulver und den Gewürzen mischen. Mischung auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde eindrücken. Die kalte Butter, den Zucker und das Ei in die Mulde geben. Anschließend das Mehl mit einer Palette oder einem Messer hineinhacken bis sich die Zutaten verbunden haben. Mit den Händen zu zwei Kugeln formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und mindestens 30 min kalt stellen.

Zubereitung im Thermomix

Alle Zutaten in den Thermomix geben und 40 s auf Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten. Mit den Händen zu zwei Kugeln formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und mindestens 30 min kalt stellen.

Den Plätzchenteig mit wenig Mehl ca. 3-4 mm dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) lichtgelb backen (bei meinem Ofen dauert das ca. 10 min).

Tipps:
  • Beim Backzubehör gibt Teigstäbe, die dir das gleichmäßige Ausrollen erleichtern. Ich finde die aber ganz schön überteuert. Daher habe ich mir  Baumarkt kleine Holzleisten mit 3, 4 oder 5 mm Stärke geholt, die beim Plätzchenbacken genauso gute Dienste leisten. Einfach links und rechts beim Ausrollen neben den Plätzchenteig legen und alle Plätzchen haben die gleiche Höhe.
  • Wenn dir das mit den vielen Gewürzen zu umständlich ist, kannst du auch einfach 1-2 TL Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz stattdessen in den Teig geben.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...