Donnerstag, 14. April 2016

Apfelscheiben mit Mandelmus

Gesunde Snacks, die wie eine kleine Sünde schmecken, sind einfach die Besten! Ich hatte die ganze letzte Woche einen unglaublichen Heißhunger auf alle möglichen Süßigkeiten und habe die eine oder andere Schokolade, die noch von Ostern übrig ist, inhaliert. Ein Kinoabend mit Eis, Popcorn und Gummibärchen hat mir dann noch den endgültigen Zuckerschock verpasst. Nun möchte ich meinen Zuckerkonsum wieder etwas herunterschrauben - ohne das Gefühl zu haben, auf etwas zu verzichten, und da kommen mir die Apfelscheiben mit Mandelmus gerade recht. Der Apfel ist ruckzuck geschnitten, es schmeckt herrlich cremig durch das Mandelmus und trotzdem frisch. Und bei dem Topping sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, sodass dieser Snack, obwohl er eigentlich so unspektakulär und einfach ist, nie langweilig wird!

Apfelscheiben mit Mandelmus - ein gesunder cleaner Snack, der trotzdem wie eine kleine Sünde schmeckt.



 

Zutaten

für 1 Portion
Zubereitungszeit: ca. 5 min

1 Apfel
2 TL Mandelmus
1 EL Rosinen
1 EL Mandeln
1 TL Kokosraspel

Zubereitung

Apfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen und in Scheiben schneiden. Mandeln hacken. Apfelscheiben mit Mandelmus bestreichen und mit den Mandeln, Rosinen und Kokosraspeln bestreuen.

Tipps:
  • Statt Mandelmus kannst du auch jedes andere Nussmus verwenden, z. B. Cashewmus, Haselnussmus oder Erdnussmus - ganz nach deinem Geschmack.
  • Auch beim Obst kannst du dich austoben. Probiere doch mal Birne, Banane, Kiwi, Mango oder Pfirsich.
  • Bei der Garnitur werden die Möglichkeiten unendlich: Nüsse, Trockenfrüchte, Chiasamen, Haferflocken - lass deiner Fantasie freien Lauf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...