Donnerstag, 25. Februar 2016

Grünkohl-Avocado-Salat mit Granatapfelkernen

Dieser Salat war sozusagen ein Glückstreffer. Vor ein paar Tagen beim Einkaufen "wollte" das Baby plötzlich einen Granatapfel - also habe ich ihn gekauft ohne so recht zu wissen, was ich damit machen will. Dann hat mich gestern im Bioladen der Grünkohl so angemacht (Kauf mich! Kauf mich!). Und als mich dann abends noch eine sehr, sehr reife Avocado aus dem Obstkorb angelacht hat und mir noch zufällig der Salatkernmix, den ich die ganze Zeit schon ausprobieren will, in die Hände gefallen ist... Lange Rede, kurzer Sinn - das Ganze wurde zu einem unglaublich leckeren Salat, der die reinste Vitalstoffbombe ist und einfach schön macht ;-).

Grünkohl-Avocado-Salat mit Granatapfelkernen und Balsamico-Ahornsirup-Dressing

Zutaten

für 1 Portion
Zubereitungszeit: ca. 10-15 min

5 Blätter Grünkohl (ca. 125 g)
Saft 1/2 Zitrone
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl

Salatsoße mit Ahornsirup (ohne Olivenöl)

1/2 Granatapfel
1/2 Avocado
1 EL Salatkernemix (z. B. Kürbis-, Sonnenblumen-, Pinienkerne, Sesam)

Zubereitung

Grünkohlblätter vom Strunk befreien, waschen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft, Salz und Olivenöl mischen und ca. 2-3 min "massieren". Also Hände rein in die Schüssel und den Grünkohl zwischen den Fingern knatschen, drücken und quetschen - je brutaler, desto weicher und besser wird er. Durch das "Knatschen" bekommt der Grünkohl eine ähnliche Konsistenz als hättest du ihn kurz blanchiert. Die Zutaten der Salatsoße mit Ahornsirup zugeben (ohne Olivenöl, das ist ja schon im Salat) oder direkt auf dem Grünkohl mischen. Granatapfelkerne auslösen, Avocado schälen und würfeln. Alles zum Grünkohl geben und vermischen. Mit Salz abschmecken. Mit Salatkernen bestreut servieren.

Tipps:
  • Der Salat kann auch gut vorbereitet werden, wenn z. B. Gäste kommen. Es macht gar nichts, wenn er eine Weile steht - ganz im Gegenteil. Die Avocado frisch zugeben, sonst wird sie womöglich braun.
  • Es macht nichts, dass sozusagen doppelt Salz in den Salat kommt, der Grünkohl "schluckt" so einiges.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...